Am Montag gravierende Einschränkungen im Bahn- und Busverkehr

0
2809

Fahrgäste in der Stadt Kassel und umliegenden Gemeinden müssen sich am Montag, 20. November, ab etwa 9.30 Uhr, auf einigen wenigen Linien früher, und bis mindestens 15 Uhr auf gravierende Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr einstellen. Anlass ist eine Betriebsvollversammlung, zu der der Gesamtbetriebsrat der KVG-Konzernmutter Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH (KVV) alle Mitarbeiter in den Kongress Palais eingeladen hat. Zentrales Thema dabei ist ein Zukunftssicherungspakt, den die Unternehmensleitung und die Gewerkschaft Ver.di geschlossen haben. Die KVG geht davon aus, dass ein Großteil der Beschäftigten der Einladung des Betriebsrates folgen wird und für einen regulären Fahrbetrieb nicht ausreichend Personal zur Verfügung stehen.

Die KVG hat für den Zeitraum der Betriebsversammlung gemeinsam mit Kooperationspartnern einen Notfahrplan entwickelt, um zumindest auf einigen Linien Fahrten anbieten zu können. Auch die Busse des NVV sowie die RegioTrams fahren regulär und sind mit jedem beliebigen NVV-Ticket zu nutzen. Dennoch müssen Fahrgäste gerade im Stadtgebiet Kassel mit erheblichen Einschränkungen rechnen und werden gebeten, sich bei ihrer Reiseplanung darauf einzustellen oder sich frühzeitig Alternativen zum ÖPNV zu suchen.

Am Montag, 20. November, beginnen die Straßenbahnen und Busse der KVG ab etwa 9.30 Uhr in die Betriebshöfe Sandershäuser Straße oder Wilhelmshöhe einzurücken. Ab etwa 10 Uhr verkehren keine Straßenbahnen in der Stadt Kassel sowie auf den Strecken nach Baunatal, Vellmar und durch das Lossetal.

Auf folgenden Streckenabschnitten bietet ein Subunternehmer der KVG Schienenersatzverkehr mit Bussen. Die Busse halten in den Tram-Haltestellen oder am Fahrbahnrand.

EV3 zwischen Bahnhof Wilhelmshöhe, Haltestelle „Kirchweg“, Königsplatz, „Ihringshäuser Straße“ etwa alle 15 Minuten.

EV4 von „Kaufungen-Papierfabrik“ nach „Bahnhof Helsa“ und „Bahnhof Hessisch Lichtenau“ etwa alle 30 Minuten.

EV5 zwischen „Auestadion“ und „Mattenberg“ etwa alle 15 Minuten.

Die Linie 19 verkehrt von „Am Kubergraben“ über den Königsplatz zur „Kasseler Straße“ etwa alle 30 Minuten.

Die Fahrten der Buslinien 10 bis 18 und 20 bis 29 sowie der Linie 41 entfallen.

Die RegioTrams verkehren regulär: Die Linien RT1 und RT4 bedienen somit zwischen Hofgeismar-Hümme oder Wolfhagen die Strecke Hauptbahnhof Kassel, „Ständeplatz“, „Rathaus/Fünffensterstraße“, anschließend die Königs- und die Holländische Straße bis zur Wendeschleife „Holländische Straße“. Die Linie RT5 fährt von Melsungen wie üblich zunächst zum Kasseler Hauptbahnhof, anschließend Ständeplatz, „Rathaus/Fünffensterstraße“, dann in die Frankfurter Straße bis „Auestadion“.

Zusätzlich fahren RegioTrams, im Zielanzeiger gekennzeichnet mit „E“, zwischen dem Auestadion über die Königsstraße bis zur Wendeschleife „Kaufungen Papierfabrik“. Die Züge pendeln auf dieser Strecke von etwa 10.30 Uhr bis 14 Uhr im 20 Minuten-Takt.

Nach dem Ende der Versammlung und der Rückkehr des Fahrpersonals zu den Fahrzeugen wird die KVG ihren Straßenbahn- und Busverkehr voraussichtlich ab kurz vor 15 Uhr wieder aufnehmen. Fahrgäste müssen jedoch die folgenden ein bis zwei Stunden auch weiter mit Verspätungen rechnen, weil sich die regulären Takte auf den sieben Straßenbahn- und 19 Buslinien der KVG erst wieder einpendeln müssen.

Das NVV-Kundenzentrum der KVG in der Kurfürsten Galerie öffnet am Montag, 20. November, erst um 14.30 Uhr.

Weitere Informationen für Fahrgäste gibt es auf den elektronischen Fahrplananzeigern, unter www.kvg.de sowie www.nvv.de. Telefonisch ist die NVV unter der gebührenfreien Hotline 0800-939-0800 erreichbar.

Auch Städtische Werke AG betroffen

Auch Kunden der Städtischen Werke, Schwesterunternehmen der KVG, sind von der Mitarbeitervollversammlung betroffen. Sowohl das Kundenzentrum in der Kurfürsten Galerie in der Mauerstraße als auch das Zahlungszentrum im Königstor bleiben den gesamten Montag, 20. November, geschlossen. Das Service-Telefon ist an diesem Montag ebenfalls nicht zu erreichen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here