Schienenaustausch am Holländischen Platz: Bus-Ersatz für Trams in der Holländischen Straße Ende Oktober

0
1032

Nach etwa 20 Jahren müssen die Gleise am Holländischen Platz erneuert werden, was am Wochenende 27. bis 29. Oktober geplant ist.

Aufgrund von vorbereitenden Arbeiten können bereits am Freitag, 20. Oktober, ab 19 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 10. November Betriebsschluss, die Busse die Haltestelle „Holländischer Platz“ in beiden Richtungen nicht mehr bedienen. Deshalb werden für die Linien 10, 12, 52 und 100 Ersatzhaltestellen am Fahrbahnrand auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle eingerichtet. Die Bahnen fahren regulär.

Von Freitag, 27. Oktober, 21 Uhr, bis Sonntag, 29. Oktober, Betriebsschluss, werden jedoch sämtliche Bus-, Straßenbahn- und RegioTram-Linien in diesem Bereich umgeleitet. Somit entfallen auch die Fahrten von Straßenbahnen und RegioTrams durch die Holländische Straße. Für Busse ist die Strecke Kurt-Wolters- und Wolfhager Straße gesperrt.

Im Einzelnen:

Die Linien RT1 und RT4 sowie die Straßenbahnen der Linien 1 und 5 enden an der Haltestelle „Am Stern“. Zwischen „Am Stern“ und Wendeschleife „Vellmar-Nord“ fahren Busse im Ersatzverkehr, gekennzeichnet als SEV1/SEV5 im Takt der Bahnen.

Die Busse der Linien 10 und 52 verkehren in Fahrtrichtung „Lossewerk“ und Niestetal regulär. In Richtung Innenstadt gilt für beide Buslinien Umleitung: Sie fahren zwischen „Schützenstraße“ und „Am Stern“ über die Weser- und die Kurt-Schumacher-Straße, wobei die Haltestellen „Katzensprung“ und „Altmarkt“ nicht bedient werden. Die Haltestellen „Mönchebergstraße“ und „Holländischer Platz“ müssen dabei entfallen.

Bus 12 wird in Fahrtrichtung Rothenberg ab der Haltestelle „Mauerstraße“ über den Lutherplatz und durch die Hoffmann-von-Fallersleben- zur Wolfhager Straße umgeleitet. „Am Stern“ und „Holländischer Platz“ entfallen.
(pm)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here