Kassel Marathon: Maciek Miereczko und Daisy Langat gewinnen

9
976

Tausende Läufer waren an diesem Wochenende auf der Strecke des Kassel Marathons. Als Sieger über die insgesamt 42,195 Kilometer ging Maciek Miereczko bei den Männern hervor. Bei den Frauen gewann Daisy Langat.

Einen Eklat gab es bei den Männern: In Medienberichten hieß es, dass die Spitzengruppe von einem Zeitfahrzeug fehlgeleitet worden sei. Die fünf Läufer wurden daraufhin aus dem Rennen genommen, da sie keine reguläre Marathon-Distanz mehr hätten laufen können. Die Veranstalter entschuldigten sich am Sonntagabend für dieses Malheur. Die betroffenen Läufer sollen dennoch Prämien erhalten.

9 KOMMENTARE

    • GalaBau Sander naja irgendwie scheint es ja zu klappen – sonst wäre es nicht das 11. mal gewesen. Und selbst wenn finanziell nicht, so mobilisieren solche Veranstaltungen ne Menge Menschen sich sportlich zu betätigen – und das nicht nur an dem Tag. Und das unserer Gesellschaft Bewegung gut tut, darüber brauchen wir sicher nicht zu streiten.

    • Bewegung mag sein, aber dafür ganz Kassel lahm zu legen ist shit. Im Wald ist die Luft doch eh viel besser. Start und Ziel am Herkules und dann einmal oben rund um den Berg. Da stört das Gerenne niemanden….Aber nix für ungut ich fahre gern 2 Std auf Arbeit wo ich normal nur 15 min brauche…..

    • \“ganz kassel lahm gelegt\“ ist aber auch leicht übertrieben. mit etwas vorplanung (z.b. früher losfahren oder andere route) bin ich bis jetzt bei JEDEM marathon von a nach b gekommen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here