Erstmals Tiershow bei Flic Flac

37
1801

Jedes Jahr freuen sich tausende Kasseler auf die Weihnachtsshow im gelb-schwarzen Zirkuszelt. Flic Flac steht dabei für atemberaubende Artistik, Akrobatenshows in schwindelerregender Höhe und einer ordentlichen Prise Humor. Immer wieder begeistert Flic-Flac-Chef Benno Kastein seine Zuschauer mit neuen Sensationen. Diesmal ist erstmals eine Tiershow Bestandteil des Programms.

Tierpädagogin Rosi Hochegger mit ihrem Pferd „Scout“ (Foto: Flic Flac)

„Dem Anspruch, das Publikum Jahr für Jahr zu überraschen, werden wir in der 9. Auflage des Festivals wohl so gerecht wie noch nie! Es wird bei Flic Flac zum ersten Mal tierisch“, heißt es in der Pressemitteilung. Die Tierpädagogin Rosi Hochegger wird mit Ihrem Pferd „Scout“ und ihren Dancing Dogs auftreten. Man könne es schon als große Sensation bezeichnen, dass die Artistik-Show Flic Flac nun auf Tierdarbietungen setzt, heißt es weiter. In Zeiten, in denen andere Unternehmen komplett auf Tiershows verzichten, kommt dieser Schritt unerwartet. „Wir sind sehr auf die Reaktionen aus Kassel gespannt. Ich bin aber überzeugt davon, dass Rosi Hochegger eine hervorragende Ergänzung zu unseren artistischen Darbietungen ist“, ergänzt Benno Kastein.

Das Gastspiel findet in diesem Jahr bis zum 14. Januar 2018 statt, somit eine Woche länger als im Vorjahr. Die Preisverleihung wurde aber traditionell zum ersten Januar-Sonntag, den 7.1.2018 angekündigt. Karten gibt es wie immer unter www.flicflac.de

- Werbung -

37 KOMMENTARE

  1. Leute schaltet mal ein Gang runter mein gott diese Frau die da auf treten wird quält ihre Tiere nicht guckt euch videos von ihr an sie ist öfters zu sehen bevor hier rum gemault wird;)
    aber mit euren Kindern in einen Zoo fahren ganz großes Kino Daumen hoch junge junge erst überlegen dann meckern

  2. Habt ihr den Bericht gelesen? Es geht um ein Pferd und um Hunde, diese Tiere können sehr wohl artgerecht gehalten werden, da geht es manchen Tunierpferd und manchen Hund, in privater Haltung, wesentlich schlechter.
    Der Mensch hält Tiere fürs private Wohl und ob das immer besser ist 🤔

  3. Leute, jetzt mal im Ernst. Da treten ein Pferd und einige Hunde auf. Keine exotischen Tiere. Ich denke, dass man ein Pferd und einige Hunde sehr wohl artgerecht halten kann. Oder regt Ihr Euch auch über die Pferde, die in Ställen stehen auf. Oder schaut Euch mal an, wie manche Ihre Hunde halten. Das ist weit entfernt von artgerecht. Die Frau ist Tierpädagogin, somit spreche ich Ihr ein gewisses Maß an Tierverständnis zu. Im übrigen gibt es auch Dressurreiten und Springreiten, da werden die Pferde auch abgerichtet. Da regt ihr euch nicht auf. Was ist mit dem Aguility Training für Hunde? Oder bei den Hundevereinen, wenn die zu Prüfungen fit gemacht werden. Jetzt lasst mal die Kirche im Dorf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here