Am Montagabend kam es zu einem Unfall auf dem Lutherplatz, bei dem mitten auf der Kreuzung zwei Fahrzeuge zusammenkrachten. Der Unfallverursacher und dessen Beifahrerin zogen sich dabei leichte Verletzungen zu.

Der 51-jährige Fahrer eines Mercedes wollte von der Rudolf-Schwander-Straße um kurz vor 20 Uhr nach links in die Reuterstraße abbiegen. Dabei beachtete er beim Linksabbiegen nicht den Vorrang eines entgegenkommenden Audi, dessen 37 Jahre alter Fahrer aus Kassel von der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße die Kreuzung geradeaus in Richtung Rudolf-Schwander-Straße befuhr. Mitten auf der Kreuzung krachten die beiden Fahrzeuge zusammen. Bei dem Unfall zogen sich sowohl der Fahrer des Mercedes als auch seine 46-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen zu. Der Audi-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand ist dem 51-jährigen Unfallverursacher vor zehn Jahren die Fahrerlaubnis entzogen worden und bislang auch keinen neue erteilt worden. Während der Unfallaufnahme kam es auf dem Verkehrsknotenpunkt zu Verkehrsbehinderungen. (ots)

Thomas Wirth

Thomas Wirth

Entwickler und Redakteur, seit 2011 bei Kassel One.
Thomas Wirth
Keine Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten? Schicken Sie uns eine Nachricht.

Übertragung

©2017 Kassel One

Melden Sie sich an

oder    

Zugangsdaten vergessen?

Create Account