Verkehr, Parken und ÖPNV-Angebot zum Zissel

0
741
Der Häring hängt

Für das nordhessische Heimat- und Wasserfest gilt ab Dienstag, 1. August, ab 20 Uhr, bis Dienstag, 8. August, 18 Uhr eine ganze Reihe von Veränderung.

Der Auedamm ist zwischen dem Verwaltungsgebäude der Hessenkampfbahn (Haus-Nr. 2) und dem Clubhaus des WVC (Haus-Nr.25) für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der übliche Parkstreifen zwischen Orangerie und WVC-Clubhaus steht Fahrzeugen bereits ab 19 Uhr nicht mehr zur Verfügung.

Taxen-, Behinderten- und Motorradplätze
Auf dem Auedamm sind in Höhe des Auebades beziehungsweise des Clubhauses des WVC Taxen-, Behinderten- und Motorradplätze eingerichtet. Anzufahren sind diese aber nur aus Richtung der Straße „Am Sportzentrum“ beziehungsweise Damaschkebrücke. Aus umgekehrter Richtung, also von Steinweg und Du-Ry-Straße kommend, sind Behindertenparkplätze längs der Hessenkampfbahn und Taxistellplätze am Marmorbad erreichbar.

Parkmöglichkeiten
Für die motorisierten Zisselbesucher stehen am Auestadion, am Sportzentrum, rund um die Messehallen, entlang der Fuldaaue sowie auf der Leisterschen Wiese/Dresdener Straße Parkplätze zur Verfügung.

Öffentlicher Nahverkehr
Die Bäderlinie (Buslinie 16) hat eine veränderte Fahrtroute und führt über Auestadion – Kegelzentrum – Am Sportzentrum – Damaschkebrücke – Messehallen – Damaschkebrücke – Auedamm bis WVC und zurück.

Landfestzug
Wegen des Landfestzuges ist am Sonntag, 6. August, ab 12 Uhr im gesamten Innenstadtbereich – insbesondere im Bereich Kölnische Straße, Fünffensterstraße, Ständeplatz und Altmarkt – mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Kraftfahrern wird empfohlen, diesen Bereich weiträumig zu umfahren.

Der Festzug nimmt folgenden Verlauf: Kölnische Straße – Bürgermeister-Brunner-Straße – Kurfürstenstraße – Scheidemannplatz – Ständeplatz – Fünffensterstraße – Obere/Untere Königsstraße (Fußgängerzone) – Stern – Kurt-Schumacher-Straße – Altmarkt/Zisselbrunnen – Brüderstraße (hier Auflösung).

Die Kölnische Straße ist zwischen Querallee und Bürgermeister-Brunner-Straße ab 10.30 Uhr wegen der Aufstellung des Festzuges für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Sanitätsdienst
Während der Zisseltage ist ein Sanitätsdienst eingerichtet. Die Sanitätsstation befindet sich an der Hessenkampfbahn.

Abschließend weist die Straßenverkehrsbehörde darauf hin, dass im Wohnquartier der Unterneustadt keine Parkplätze für Besucher des Zissel zur Verfügung stehen. Um zusätzliche Belästigungen der Anwohner zu vermeiden, wird gebeten, die aufgeführten Parkplätze oder die Parkhäuser zu nutzen, die wie üblich geöffnet sind. Zu Fuß ist die Zisselmeile am Auedamm von den ÖPNV-Haltestellen „Altmarkt“ und „Unterneustädter Kirchplatz“ binnen Minuten zu erreichen.

(pm)

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here