Saddle Up live – musikalische Zeitreise in der Destille

0
217
Saddle Up in der Alt-Berliner Destille

Seit Jahzehnten sieht man sie auf den Bühnen der Region. Hits der Rolling Stones und Manfred Mann’s Earthband gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie Songs von Bon Jovi oder Bryan Adams. Am Freitag begeisterte die „Spaßkapelle“, wie sie sich selbst bezeichnen, das Publikum in der Alt-Berliner Destille.

Über 32 Jahre haben Saddle Up bereits auf dem Buckel und es ist noch lange kein Ende in Sicht. Das ist auch gut so. Sie verstehen es, ihr Publikum auf eine authentische Zeitreise durch die schönsten Hörenswürdigkeiten der Rockgeschichte zu entführen. Auch am gestrigen Freitagabend führten sie mit viel Spaß und Spielfreude durch ihr gut dreistündiges Konzert. Druckvoll und dynamisch ließ die Band um Gründer Thomas Klein (Bass, Gesang) und Stefan Kartes (Schlagzeug, Gesang) für einige Besucher der „Destille“ lang vergangene Jahre musikalisch wiederaufleben. Zu Besetzung des Quintetts gehören weiterhin Karsten Sasse (Gitarre, Gesang), Michael „Fichte“ Dressler (Gitarre, Gesang) und Martin Großkurth (Keyboard, Gesang).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here